• +49 30 782 82 60
  • +49 177 782 82 60
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr 09 - 17 Uhr

2 minutes reading time (462 words)

Coaching: Wünschen Sie ein Update oder ein Upgrade?

In meinen Coachings unterscheide ich die Kunden, die ein spezifisches Update wünschen von denen, die ein persönliches Upgrade anstreben. Woran macht sich der Unterschied fest?

Bei einem spezifischen Update trainieren wir konkrete Verhaltensweisen, wie wirkungsvolle Gesten in der Rhetorik, Abschlusstechniken im Verkauf oder den gezielten Einsatz von Emotionen in Verhandlungen.

Diese Trainings können umfangreich werden, wenn Ihr Anspruch an mich groß ist. Sie haben aber den Vorteil, dass Sie jederzeit beendet oder unterbrochen werden können. So kommt bspw. ein Geschäftsführer einmal im Jahr zu mir, um seine Neujahrsansprache zu gestalten. Eine oder zwei Sitzungen sind dafür angemessen. Mehr ist überflüssig.

Bei einem Personal Upgrade ist das wenig empfehlenswert. Einige der Veränderungen, wie Optimierung des Selbstbildes oder die Erhöhung der sozialen Attraktivität durch eine exzellente Körperhaltung, setzen manchmal einen Zeitrahmen von einem Jahr als sinnvollen Zeitrahmen voraus.

Weshalb ist dieser längere Zeitrahmen erfolgreich?

Ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie wünschen eine attraktive, aufrechte Körperhaltung. Sicherlich können Sie sich dazu zwingen, indem Sie willentlich aufrecht gehen. Bei den meisten Menschen endet das in Verspannung und Rückenschmerzen.

Die Ursache: Unsere Haltung wird nicht vom Großhirn gesteuert, sondern überwiegend vom Kleinhirn. Das Kleinhirn, besitzt nur 10 % der Größe des Großhirns – hat aber gleichzeitig 70 % von dessen Vernetzung. Sobald einem klar wird, dass man hier nicht einzelne Nervenstränge optimiert, sondern besser mit dem gesamten Netzwerk arbeitet, wird klar, weshalb das so lange dauert.

Woraus besteht dieses Netzwerk?

Eine dauerhaft geänderte Körperhaltung ändert den gesamten Aufbau des Körpers: Die inneren Organe werden neu in ihrer Lage justiert, die Gelenke und Knochen endlich in einer Art belastet, wie es ursprünglich gedacht war, usw.

Meine Aufgabe als Coach ist es, Ihnen zu helfen diese Komplett-Optimierung durchzuführen.

Ebenso komplex sind die sozialen und psychologischen Veränderungen bei Menschen, die beruflich rasch aufsteigen. Werden die Änderungen nicht in die eigene Persönlichkeit integriert, so kann das zum Imposter - Syndrom führen: Trotz nachweisbarer Erfolge haben diese Menschen das Gefühl, dass sie ihren Status nicht verdient haben.

Leider wissen wenige Coaches über die besonderen Funktionen unserer Gehirnteile Bescheid. Bei der richtigen Herangehensweise ändern Sie mit der Körperhaltung ebenfalls die „innere Haltung". Sie werden selbstbewusster und für andere attraktiver - bereits beim Betreten eines Raumes bemerkt man Ihre körperliche Präsenz. Nahezu alle sozialen Aktivitäten werden leichter, weil Sie mehr freiwillige Unterstützung erfahren.

Vergleichbares gilt für die weiteren Möglichkeiten ein persönliches „Major Upgrade" durchzuführen: Neujustierung des persönlichen Wertesystems, Optimierung des Selbstbildes, Ausweitung der eigenen Energie durch eine gesteigerte Herzratenvariabilität oder Änderungen des sozialen Status bei Aufsteigern. Sie verfeinern Ihre gesamte Persönlichkeit.

Kurz und knapp: Im Prinzip können Sie sich bei mir für beide Arten coachen lassen. Bei einem persönlichen Upgrade ist etwas Selbstdisziplin oder eine gewisse Leistungsbereitschaft hilfreich. Das Ergebnis sollte Ihnen in beiden Fällen Freude bereiten.

Was ich von Benoit Coeure (EZB-Direktorium) über M...

Related Posts

 

Comments

No comments made yet. Be the first to submit a comment
Already Registered? Login Here
Guest
Mittwoch, 03. März 2021
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.klauskrebs.de/

© 2021 Klaus Krebs

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.